Stadtbesichtigung Spoleto

Spoleto

Sonntag, 08 Juni 2003,
0 km

Der kurze Gang in die Stadt hat Lust auf mehr gemacht, wir bleiben also noch einen Tag zur Stadtbesichtigung.

Unter strahlend blauem Himmel gehen wir wieder die Straße hinauf
zur Brücke und hinüber zur Festung. Und von da an kreuz und
quer durchs Städtchen. Mittag gibt es ein Menu Turistico: drei
Gänge für 15 Euro - gut, viel und am Ende vom Wirt noch einen
Grappa extra. - Doch, das war eine gute Entscheidung!

Inzwischen scheint keine Sonne mehr. Bald beginnt es zu blitzen und
donnern und pünktlich 15:00 Uhr beginnt es zu regnen. Wir schaffen
es gerade rechtzeitig in eine Bar. Es regnet aber viel weniger als
gestern und bald wandern wir weiter. Hier und da machen noch einmal
Läden auf - es ist Sonntag Nachmittag. Wir finden auch noch einen
kleinen Alimentari für ein paar Kleinigkeiten fürs
Frühstück morgen.